Informationen zu Multimaterial-Mix- Arbeitsplätzen

Stäube können explodieren

Die Karosserien moderner Fahrzeuge bestehen aus einer Kombination von hoch- und höchstfesten Stählen mit Aluminium, Magnesium und Carbon in der Fahrzeugstruktur.

Bei der Reparatur und insbesondere beim Schleifen und Trennen entstehen Stäube, die alles andere als harmlos sind.


drei Beispiele

  1. Aluminium-Staub und Eisenoxid (Rost) reagieren unter Abgabe von starker Hitze miteinander.
  2. Aluminiumstaub reagiert mit Wasser: Es entsteht hochexplosives Wasserstoff-Gas.
  3. Funkenflug bei der Stahlbearbeitung ist eine ideale Zündquelle für Alu-Staub

sogar Mehl ist explosiv

Speziell für Karosseriebauer

Jeder reparaturausführende Betrieb / der Unternehmer ist gesetzlich dazu verpflichtet ist, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen und das, bevor die Arbeiten aufgenommen oder weitergeführt werden.

Für die Werkstätten bedeutet dies:

  • Dass die chemischen, physikalischen und juristischen Sachverhalte berücksichtigt werden müssen.
  • Muss überprüft werden, was bei den Reparatur-prozessen am Fahrzeug zu beachten ist.
  • Welche Werkstattausrüstung eingesetzt werden muss.
Download
18-2017-Aktuelle-Information-zu-Multimat
Adobe Acrobat Dokument 725.2 KB